Neues aus dem Rathaus

05
Oktober
2020

Änderung Sitzungsort

Öffentliche / Nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Jugend-, Senioren und Soziales des Stadtrats Mendig

am Donnerstag, 08.10.2020, 19:00 Uhr findet nicht in der Laacher See Halle sondern im Ratssaal der Stadt Mendig (Marktplatz 5) statt.

Wir danken für das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bis zur Einnahme eines Sitzplatzes, die auf Abstand gestellt werden. Für eine Mund-Nasen-Bedeckung ist jedes Ratsmitglied und jeder Bürger selbst verantwortlich.

Hinweis:
Die Ratssitzung ist grundsätzlich öffentlich, sofern nicht gem. § 35 I GemO aufgrund einer gesetzlichen Vorgabe, aus Gründen des Gemeinwohls oder wegen schutzwürdiger Interessen Einzelner die Nichtöffentlichkeit vorgesehen ist. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes können jedoch aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie-Situation nur begrenzte Kapazitäten der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Um die notwendigen Abstände zwischen den Teilnehmern gewährleisten zu können, ist die Besucherzahl begrenzt.

Mendig, den 02.10.2020
Hans Peter Ammel
Stadtbürgermeister

Categories: Neues aus dem Rathaus

21
September
2020

Bau- und Vergabeausschuss vom 08.09.2020

Der Bau- und Vergabeausschuss des Stadtrats Mendig hat in seiner Sitzung vom 08.09.2020 wie folgt beschlossen:

Im öffentlichen Teil:

Categories: Neues aus dem Rathaus

17
September
2020

Stadtratssitzung vom 07.09.2020

Der Stadtrat Mendig hat in seiner Sitzung vom 07.09.2020 wie folgt beschlossen:

Im öffentlichen Teil:

TOP: Antragsstellung zur Welterbe-Initiative „Eifeler Mühlsteinrevier“

Categories: Neues aus dem Rathaus

29
Juli
2020

Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschuss vom 02.07.2020

Der Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschuss des Stadtrates Mendig hat in seiner Sitzung vom 02.07.2020 wie folgt beschlossen:

Im öffentlichen Teil:
TOP: Verpflichtung des neuen Ausschussmitglied Tobias Beckers
Der Vorsitzende verpflichtet das Ausschussmitglied Tobias Beckers, das nicht dem Rat angehört, entsprechend den VV Nr. 5 zu § 46 i.V.m. § 30 Abs. 2 GemO namens der Stadt Mendig. Gleichzeitig weist er auf die gewissenhafte Erfüllung ihrer Pflichten, vornehmlich der Schweige- und Treuepflicht sowie auf die Ausübung des Amtes nach Gewissensüberzeugung, hin. Der Ausschuss nimmt dies zur Kenntnis.

Categories: Neues aus dem Rathaus

01
Juli
2020

Stadtverwaltung am Montag den 06.07.2020 geschlossen

Am Montag den 06.07.2020 bleibt die Stadtverwaltung geschlossen.

Categories: Neues aus dem Rathaus

24
Juni
2020

Öffnung des Mendiger Vulkanbades

Die Stadt Mendig hat ihr Freibad seit Freitag, dem 21.06.2020, geöffnet. Die Hausaufgaben sind gemacht und rechtzeitig für die Sommerzeit ist unser Schwimmbad geöffnet.
Auf der Facebook-Seite „Vulkanbad Mendig“ sind die Bedingungen laut Hygieneplan veröffentlicht.
Das Bad kann von 10.00 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 19.00 Uhr von bis zu 300 Personen besucht werden.
Meldezettel und Eintritt können wie gewohnt vor und an der Kasse erledigt werden.
Wir freuen uns auf einen regen Besuch!

Hans Peter Ammel, Stadtbürgermeister

Categories: Neues aus dem Rathaus

17
Juni
2020

Stadtratssitzung vom 09.06.2020

Der Stadtrat Mendig hat in seiner Sitzung vom 09.06.2020 wie folgt beschlossen:

Im öffentlichen Teil:

Categories: Neues aus dem Rathaus

09
Juni
2020

Stadtverwaltung am Freitag den 12.06.2020 geschlossen

Am Freitag den 12.06.2020 bleibt die Stadtverwaltung geschlossen.
Ab Montag den 15.06.2020 haben wir wieder offene Türen, d.h. wir sind auch ohne Terminabsprache für Sie da.

Categories: Neues aus dem Rathaus

29
Mai
2020

Pressebericht – aktuelle Info zur Situation Schwimmbad

Nach dem jetzigen Stand der Dinge und Vorschriften ist eine schnelle Öffnung des Vulkanbades nicht möglich.

Eine Vielzahl von Regularien müsste beachtet und organisatorisch wie personell abgedeckt werden.
Angefangen bei Einlasskontrolle, Wegeführung im Bad, Schaffung getrennter Aufenthaltszonen im Bereich Liegewiese, Überwachung Anzahl der Schwimmenden (35 zu gleicher Zeit) Abstandshaltung und noch vieles mehr, haben zu der Erkenntnis geführt, dass ein Betrieb des Schwimmbades nur mit unverhältnismäßigem Aufwand und großen Verlusten möglich wäre.

Gemessen an den rd. 40.000 Besuchern im vergangenen Jahr könnte nur ein Bruchteil in diesem Jahr eingelassen werden.

Natürlich ist es enttäuschend, dass mit Veröffentlichung des Hygienekonzeptes derartige Hürden für die Schwimmbadnutzung verbunden sind.
Das Abwägen von Erleichterungen im Alltag und Verhinderung neuer Infektionsfälle ist gewiss ein schwieriges Feld.
Ich hoffe immer noch, dass bei der nächsten Runde der Lockerungsregeln weitere Erleichterungen der Regularien kommen und evtl. Mitte Juni eine Öffnung möglich sein wird.

Hans Peter Ammel
Stadtbürgermeister

Categories: Neues aus dem Rathaus

[12 3 4 5  >>