Donnerstag, 28 Juli 2022 10:48

Jetzt Glasfaseranschluss in Mendig sichern

Westenergie-Glasfaser

Westenergie baut Mendig sukzessive mit Glasfaser aus Surfen mit bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde Verfügbarkeit prüfen und online bestellen über www.eon-highspeed.com

Für viele Anwohnerinnen und Anwohner sowie Gewerbetreibende in Mendig besteht bereits heute die Möglichkeit, einen Glasfaseranschluss in „Fiber To The Home“-Bauweise (FTTH) für ihr Gebäude errichten zu lassen. Mit dem Ausbau sind die Anwohnerinnen und Anwohner sowie Gewerbetreibenden zukunftssicher aufgestellt: Das neue Glasfasernetz bietet Übertragungsraten von bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde. Derzeit laufen die Bauarbeiten zur Verlegung der Glasfaseranschlüsse durch die Westenergie Breitband GmbH in der Stadt Mendig. Das Energieunternehmen baut das Glasfasernetz in der Stadt sukzessive weiter aus.

Die Glasfaserverbindungen sind so leistungsstark, dass Arbeiten und Lernen zuhause, Videokonferenzen, Surfen und Streamen gleichzeitig möglich sind – stabil und zuverlässig. Denn zukünftig reicht ein DSL-Anschluss nicht mehr aus: In den kommenden fünf Jahren werden sich die transportierten Datenmengen um das Sechsfache erhöhen. Privathaushalte und Betriebe benötigen daher eine zukunftssichere Infrastruktur.

Bürgerinnen und Bürger sowie Betriebe, die sich für einen Glasfaseranschluss interessieren, können über einen Verfügbarkeitscheck prüfen, ob ihr Gebäude im Ausbaugebiet liegt oder nicht. Der Verfügbarkeitscheck ist rund um die Uhr unter https://eon-highspeed.com möglich. Auskünfte über die entsprechenden Internet- und Telefonie-Produkte sowie Services gibt es online unter www.eon-highspeed.com oder über die kostenfreie Info-Hotline 0800-9900066.
Westenergie Breitband
Die Westenergie Breitband GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der Westenergie AG und zuständig für den Ausbau des Breitbandnetzes in den Städten und Gemeinden. Die Ansprache von Kundinnen und Kunden im Ausbaugebiet und der Vertrieb von passenden Breitbandprodukten erfolgt dienstleistend unter der Marke „E.ON Highspeed“ durch die E.ON Energie Deutschland.

Über die Westenergie Breitband GmbH
Die Westenergie Breitband GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der Westenergie AG, des größten regionalen Energiedienstleisters und Infrastrukturanbieters in Deutschland. Westenergie Breitband treibt seit 2010 den Ausbau des Breitbandnetzes in den Städten und Gemeinden voran. Mehr als 1 Million Privathaushalte und Betriebe wurden seitdem mit Breitband erschlossen. Insgesamt hat die Westenergie Breitband bereits über 10.000 Kilometer Breitbandkabel in Deutschland verlegt. Die Internetprodukte der Westenergie Breitband finden Kundinnen und Kunden unter der Marke E.ON Highspeed. Mehr Informationen unter: www.westenergie.de/breitband/de/home.html.

Über die Westenergie AG
Die Westenergie AG ist der führende Energiedienstleister und Infrastrukturanbieter in Deutschland mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die 100-prozentige E.ON-Tochter vereint alle Aktivitäten des Konzerns in den Feldern Kommunen, Konzessionen und Netzkooperationen in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen. Die Westenergie-Gruppe verantwortet und betreibt rund 175.000 km Stromnetze mit rund 4,7 Millionen Stromentnahmestellen, 24.000 km Gasnetze mit rund 450.000 Ausspeisepunkten sowie 10.000 km Breitband- und 5.000 km Wassernetze. Damit schafft Westenergie eine sichere Versorgung und beständige Wertschöpfung, die in den Regionen bleibt. Das Energieunternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, die intelligente Energielandschaft der Zukunft aktiv mitzugestalten. Westenergie bietet deshalb ganzheitliche Dienstleistungen sowie Netz- und Infrastrukturlösungen für moderne Kommunen und entwickelt diese maßgeschneidert im engen Dialog mit ihnen, insbesondere in ihren 1.400 Partnergemeinden. Im Bereich Netzservice entwickelt Westenergie intelligente Lösungen für die Netzinfrastruktur von Kommunen, Unternehmen, Netzbetreibern und Stadtwerken. Mehr Informationen unter: https://www.westenergie.de.

 

Mehr in dieser Kategorie: « Nacht der Vulkane 2022