Mittwoch, 17 November 2021 10:36

Gisela Rösner erhält die Ehrennadel des Landes Rheinland Pfalz

Alexander Schweitzer Bei einer Feierstunde auf Einladung des Landarates Dr.Alexander Saftig, im Forum in Polch, wurden am 11.11.2021 einige herausragende Persönlichkeiten des Landkreises Mayen-Koblenz mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.

Gisela Rösner, die seit Jahrzehnten das politische Geschehen in Mendig entscheidend mit geprägt hat, wurde für ihre Verdienste im Stadtrat, im Verbandsgemeinderat und in vielerlei Ausschüssen, wie auch dem Zweckverband Konversion ausgezeichnet. Auch dem Vorstand der ASF gehörte Gisela Rösner lange an und konnte auch dort, mit vielerlei Aktionen, dem Gemeinwohl dienen.
Im ihrem Wirken gab es aber immer ein ganz besonderes Anliegen - die Gründung und Ausgestaltung der Mendiger Stadtbücherei, welche sie nach großem persönlichen Einsatz 2015 eröffnen konnte und die heute über 3.500 Bücher anbietet. Mit weiterhin außerordentlichem Engagement, mit der Unterstützung zahlreicher ehrenamtlicher Helfer und eines Fördervereins, leitet sie die Geschicke der Stadtbücherei seitdem und findet bei den Mendiger Lesefreunden großen Anklang.
Die Stadtbücherei bietet an zwei Nachmittagen pro Woche allen interessierten Mendigern das schöne Ambiente im historischen Rathaus der Stadt und stets eine fundierte Beratung.

Neben diesem ehrenamtlichen politischen Engagement ist Frau Rösner auch seit vielen Jahren in der katolischen Kirchengemeinde St. Cyriakus aktiv.

Bürgermeister Hans Peter Ammel konnte seiner langjährigen Wegbegleiterin in der Kommunalpolitik als Erster gratulieren und freute sich sehr über die Anerkennung die Gisela Rösner, nun auch über die Grenzen der Stadt Mendig hinaus, erhalten hat.

Mehr in dieser Kategorie: « Programm Volkstrauertag