Montag, 04 Oktober 2021 09:40

Martinszug in Mendig trotz besonderer Bedingungen

Die Stadt Mendig hat entschieden den Martinszug, im Rahmen der besonderen Herausforderungen die die Corona Zeiten uns nach wie vor auferlegen, in eingeschränkter Form durchzuführen.

Es wird nur einen Zug geben, der von der Kirche in Obermendig aus mit einer Kapelle und St. Martin zum üblichen Platz auf dem städtischen Grundstück an der Fallerstraße führen wird.

Die Stadt Mendig wird auch in diesem Jahr die Martins-Wecken für die Kinder bereitstellen und am Martinsfeuer verteilen.

Wir hoffen auf die Einsicht aller Zugteilnehmer sich auch im Freien verantwortungsvoll an die notwendigen Abstandsregeln zu halten, um allen Mendigern einen sicheren und schönen Abend zu gewährleisten.

Stadtbürgermeister
Hans Peter Ammel