Laacher See Halle

Im Jahre 1990 hat die Stadt Mendig mit der Einweihung der Laacher-See-Halle ein neues Veranstaltungszentrum geschaffen, das innerhalb kürzester Zeit zum bekanntesten Kulturzentrum der Stadt avancierte.

Die architektonisch klar gestaltete Halle, die sich in das Gesamtbild des Mendiger Marktplatzes harmonisch einfügt, bietet alle Möglichkeiten für jede Art von Events:
Theater, Konzerte, Cabaret, Modenschauen, Tagungen, Kongresse, Tanz- und Jugendveranstaltungen bis hin zu Familienfeiern.

Mit der auf dem neuesten Stand gehaltenen technischen Ausstattung und durch versiertes Personal entspricht die Laacher-See-Halle allen Voraussetzungen eines modernen Veranstaltungszentrums.
Dies ist umso wichtiger, als die Stadt Mendig und die örtlichen Vereine ein anspruchsvolles, umfangreiches Kulturprogramm anbieten, das in der gesamten Region aussergewöhnlich ist.

Von 20 bis zu 500 Gästen bietet diese als „Bürgerhaus“ gedachte Halle die optimalen Räumlichkeiten und den passenden Rahmen.

Die gastronomische Leitung obliegt der Familie Stoffels, die mit exzellenter Qualität und kulinarischem Einfallsreichtum jedem Wunsch gerecht wird.

Im Restaurant der Familie Stoffels, den an die Laacher-See-Halle angeschlossenen Ratsstuben, kann man jede Veranstaltung gemütlich ausklingen lassen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok