Rentenberatung im Stadthaus

Jeden 2. Samstag im Monat findet in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr (nach telefonischer Anmeldung unter der Telefonnummer 02652-528040) im Stadthaus eine Sprechstunde des Versichertenberaters der Deutschen Rentenversicherung Bund, Herrn Helmut Steinsiek, statt.

Er beantwortet Fragen rund um die gesetzliche Rentenversicherung.

Feste

Die Stadt Mendig ist nun gut 950 Jahre alt und damit eine der ältesten Ansiedlungen der Region. Ihre reiche Geschichte zeigt sich in den zahlreichen Sehenswürdigkeiten in den beiden Ortsteilen Nieder- und Obermendig, in den historischen Zentren beider Ortsteile, in den Natur- und Landschaftsdenkmälern wie der Wingertsbergwand und der Museumslay, den beiden herrlichen Kirchen sowie den Museen und Sammlungen.

Mendig bietet das ganze Jahr über ein reiches Angebot an kulturellen Veranstaltungen: Musik, Theater, Tanz, Ausstellungen, Lesungen und die berühmten Feste.

Kirchliches Leben spielt in der traditionsreichen Brauerstadt auch heute eine grosse und vielfältige Rolle.

Zahlreiche Vereine, private Initiativen, Fördervereine und Einzelpersonen tragen zum profilierten und reichen Kulturleben der Stadt bei.

Die Nacht der Vulkane

In der Nacht der Vulkane verbinden sich Geschichte, Vulkanologie, Archäologie, Geologie mit einem Mega-Programm zu einem Top-Event, der in der tatsächlichen „Nacht der Vulkane“ gipfelt: Bengalische Feuer sowie eine pyrotechnische Show simulieren die Vulkanausbrüche des "Perler Kopf", "Eicher Sattel" und "Krufter Ofen".
Während glühende Teile aus dem Inneren der Vulkane mit rotem, weißem und gelbem Schweif in den Himmel geschleudert werden und dort verglühen, während sich brodelnde Basaltlava den Weg ins Tal bahnt, können die Zuschauer dieses einmalige Spektakel aus sicherer Entfernung miterleben.

Verschiedene Orte der Osteifel, allen voran die Stadt Mendig, stellen alljährlich ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm zusammen, das kulturelles Erleben mit lehrreichen Exkursionen in die Welt der Vulkanologie und Wissenswertem aus der Geschichte der Eifel verbindet.

 

Das Mendiger Gambrinusfest

Gambrinus - König des Bieres - wo wäre diese sagenhafte Gestalt besser aufgehoben als im traditionsreichen Mendig, wo um 1900 herum noch 28 eigenständige Brauereien zu finden waren.
1972 machte sich die Idee, ein Gambrinusfest zu veranstalten, in den Köpfen einiger Mendiger Bürger breit. Lange wurde nicht überlegt: man schritt zur Tat und so wird seit 1973 eines der größten Volksfeste der Bierbrauer-Tradition in der Eifel gefeiert. Ein eigens gegründetes Komitee – zusammengesetzt aus drei tragenden Mendiger Vereinen - KG Niedermendig, SG Schlich und M.G.V. Mendig e.V. - stellt ein Programm auf die Beine, das den Bierkönig Gambrinus und das Mendiger Bier zu einem unzertrennlichen Paar werden lässt.
So steigt seitdem alle zwei Jahre der Bierkönig aus den Tiefen der unterirdischen Vulkanfelsenkeller ans Tageslicht und eröffnet die Festlichkeiten für fünf Tage rund um den köstlichen Gerstensaft.
Traditionell beginnt das Fest an Christi Himmelfahrt, also am Vatertag, und endet am darauffolgenden Sonntag.

 

Ars Vulcanica


Wie in jedem Jahr, so beginnt an einem Sonntag im Sommer die einwöchige Veranstaltungsreigen der Ars Vulcanica in Mendig mit einem festlichen Gottesdienst.
Von Musikveranstaltungen verschiedenster Stilrichtungen über Kabarett, Theater und Chordarbietungen bis hin zu szenischen Lesungen spannt sich der Bogen der Kulturreihe Ars Vulcanica, die inzwischen zu den meistbesuchten Kulturveranstaltungen der Region gehört.

Nicht nur das Programm, sondern auch die verschiedenen Veranstaltungsorte mit typischem Lokalkolorit wie z.b. die Vulkan-Brauerei, die Felsenkeller, der Lava-Dome, die Museumslay oder auch die Laacher-See-Halle, die Villa Reuther in Maria Laach bieten jede Menge Abwechslung.

Die Ars Vulkanica kam seinerzeit auf Initiative der Stadt und der Verbandsgemeinde zustande. Heute wird sie gemeinsam von der Stadt Mendig, der Verbandsgemeinde Mendig und der Deutschen Vulkanologischen Gesellschaft Mendig e.V. durchgeführt.
Das Verkehrs- und Kulturamt der Verbandsgemeindeverwaltung und alle Mithelfenden sind bemüht, dem Publikum aus Nah und Fern in jedem Jahr ein reichhaltiges Programm mit hochkarätigen Künstlern zu bieten.
Ars-Vulcanica