18
Juni
2014

Winfried Weiler in den Ruhestand verabschiedet

Abschied Winfried  

32 Jahre war Winfried Weiler Mitarbeiter der Stadt Mendig. Davon hat er 31 Jahre seinen Dienst auf den beiden Friedhöfen der Stadt mit viel Fleiß und Einfühlungsvermögen versehen.

Er war ein gesuchter und hilfsbereiter Ansprechpartner für die trauernden Angehörigen und stets verlässlicher Partner im gesamten Umfeld des Bestattungswesens.

Auch in den Reihen des städtischen Bauhofes war er ein beliebter Kollege, dessen Rat man gerne suchte.

Stadtbürgermeister Hans Peter Ammel verabschiedete ihn nun in den wohlverdienten Ruhestand und dankte ihm für seine Verdienste, die er über diesen langen Zeitraum für die Stadt Mendig erbracht hat.

Den guten Wünschen für die nun anstehende Phase des Ruhestandes schlossen sich der städtische Meister Wolfgang Manten und für den Personalrat der Stadt Frau Jessica Breitzmann vom Kinderhort an.

Winfried Weiler bedankte sich sehr und zeigte sich erfreut über die erhaltenen Präsente und kündigte an, dass er im Kreise der Kollegen noch einen kleinen Ausstand geben werde.

Kategorien: Neues aus dem Rathaus