Die Nacht der Vulkane

In der Nacht der Vulkane verbinden sich Geschichte, Vulkanologie, Archäologie, Geologie mit einem Mega-Programm zu einem Top-Event, der in der tatsächlichen „Nacht der Vulkane“ gipfelt: Bengalische Feuer sowie eine pyrotechnische Show simulieren die Vulkanausbrüche des "Perler Kopf", "Eicher Sattel" und "Krufter Ofen".
Während glühende Teile aus dem Inneren der Vulkane mit rotem, weißem und gelbem Schweif in den Himmel geschleudert werden und dort verglühen, während sich brodelnde Basaltlava den Weg ins Tal bahnt, können die Zuschauer dieses einmalige Spektakel aus sicherer Entfernung miterleben.

Verschiedene Orte der Osteifel, allen voran die Stadt Mendig, stellen alljährlich ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm zusammen, das kulturelles Erleben mit lehrreichen Exkursionen in die Welt der Vulkanologie und Wissenswertem aus der Geschichte der Eifel verbindet.

 

Weitere Informationen:

Detaillierte Informationen unter www.nacht-der-vulkane.de