1. Beigeordneter

Persönliches Profil Herr Thomas Schneider

Herr Thomas Schneider,
1. Beigeordneter der Stadt Mendig

Anschrift:
Dammstrasse 41 in 56743 Mendig
Tel.: 02652 / 52309
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Herr Thomas Schneider



Thomas Schneider wurde in Katzenelnbogen geboren.
Bereits seit 1997 ist er in Mendig ansässig und glücklich mit seiner Frau Anja, geb. Müller, verheiratet.

Sein beruflicher Werdegang zeigt sich als äusserst gradlinig und zielgerichtet:
Nach seinem  Sekundarabschluss I absolvierte Thomas Schneider von 1986 bis 1989 die Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten und begann sofort nach deren Abschluss seine Karriere bei der AOK Rheinland-Pfalz. Diesem Unternehmen ist er bis heute treu geblieben, d.h. nunmehr leitet er den Firmenkundenservice des Bezirkes Nord-Ost.

Parallel zu seiner beruflichen Tätigkeit legte Thomas Schneider im Jahre 1993 die Zweite Verwaltungsprüfung ab und vollendete zudem in den Jahren 1995 bis 1998 sein Studium zum Betriebswirt VWA an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Koblenz.

Genauso zielstrebig und konsequent zeigt sich Thomas Schneider nun seit 25.08.2009
in seiner Tätigkeit für die Stadt Mendig.

Er selbst sieht das so:
„Mein Amt für die Stadt Mendig nimmt in meinem Leben einen hohen Stellenwert ein. Gerne gebe ich deshalb auch einen erheblichen Teil meiner Freizeit daran, denn ich nehme den Auftrag der Bürger sehr ernst. Halbherzigkeiten liegen mir nicht und meiner Meinung nach kommt es gerade in der Verwaltung auf saubere und fundierte Arbeit an.“

Thomas Schneider’s liebstes Projekt sind die Kindergärten, für die er sich strukturiert und mit allem Engagement einsetzt.

Lassen wir ihn noch einmal zu Wort kommen:
„Es ist mein Ziel, auf der kommunalen politischen Bühne nicht an der Oberfläche einen Solo-Part zu spielen, sondern gemeinschaftlich konstruktiv an den Projekten der Stadt zu arbeiten und diese zum Allgemeinwohl voranzubringen.“

Was tut und bewegt nun Thomas Schneider, wenn er nicht gerade arbeitend in seinem
Büro sitzt?
Nun, zum körperlichen und seelischen Ausgleich liebt er den Aufenthalt in der freien Natur. Wann immer er kann, arbeitet er im liebevoll angelegten Garten seines Hauses und mancher Bürger ist ihm vielleicht schon auf einem der Traumpfade begegnet, deren Bewanderung zu den Leidenschaften des Ehepaars Schneider gehört.

Die Antwort auf die Frage nach seinem ganz persönlichen Ziel beantwortet Thomas Schneider so klar, wie es für ihn in seiner warmherzigen Offenheit typisch ist:
„Mein Leitspruch ist „Carpe diem – nutze den Tag!“ Sich jeden Tag bewusst sein, dass unser Leben begrenzt ist; deshalb jeden Tag sinnvoll ausfüllen und bewusst geniessen!“